#009 Talk mit Trant

27. September 2020 #9

Nur knapp entkommen wir der Zensur, denn einige der hier enthaltenen Geschichten sind eigentlich zu lustig, um sie einfach so offen erzählen zu dürfen. Da muss der Staat was tun, ne Steuer oder so. Wir zeichnen unerbittlich weiter auf, die Taschendatenbank ruft nach dem Doktor 64 angesichts nostalgischer Fakten über Raubkopien, die über Software Club Tresen liefen und Abrissparties bei Krätschmer und Brombach, nach denen überhaupt nix mehr lief, am wenigsten betrunkene Menschen nach Hause. Zum großen Finale looten wir den Teich des Graue und leveln Simons Hund Puli mit der Ketchup-Flasche auf. Falls dann im Podcast noch genug Monuten übrig sind, antwortet Trant auf alle eure Fragen und erklärt euch, wie man so geile Musik macht wie er.

Danke an Trant für seine geile Intro-Mucke.

Hier findet ihr das von uns erwähnte Video zum geheimen Star der Entwickler- und Raubkopierer-Szene, dem “Doctor 64“.

Falls euch was gefällt, nicht gefällt oder einfällt, werdet bloß nicht ausfällig sondern meldet euch via Mail oder auf unseren Social Media-Kanälen. Hier geht`s zu unserem Patreon, falls ihr Bock auf Support habt.